0 Comments

Mentimeter ist ein webbasiertes Tool für Wortwolken und Umfragen 😊 – In der Unterrichtsvorbereitung kannst du eine Umfrage zu einem beliebigen Thema auf der Webseite von Mentimeter erstellen. Diese Umfrage wird im Distanz- oder Präsenzunterricht mittels Beamer an die Projektionswand geworfen oder du teilst einfach deinen Bildschirm in der Videokonferenz 😉👍 Klappt super!

➡️ Jede erstelle Umfrage, etc. erhält einen eigenen Code, den die Schülerinnen und Schüler mit Smartphone oder Tablet auf der Umfrageseite eingeben müssen. Dann geht es auch schon los und es kann abgestimmt werden! 😋Die Ergebnisse werden in Echtzeit ausgewertet und angezeigt. Es ist beispielsweise möglich, Meinungen abzufragen, die sofort angezeigt werden können. Dies kann auch anonym geschehen, um ehrliche Meinungen der Schülerinnen und Schüler zu gewinnen ☺️ 

👉 Neben der Säulengrafik bei Multiple-Choice-Fragen können zum Beispiel Echtzeit-Reaktionen der Zuschauer durch Herz-Symbole dargestellt werden. Vom Publikum häufig genannte Stichworte erscheinen in einer Wortwolke, die sich ständig aktualisiert 😊 Nutze ich sehr gerne für eine Lernstandsdiagnose zu Beginn einer neuen Sequenz oder fürs Brainstorming 😊

➡️ Didaktisch-methodische Verwendung 👇

▶️ Mentimeter ist sehr gut geeignet, um Vorwissen der Schülerinnen und Schüler abzufragen. Auf diese Weise kann sichtbar gemacht werden, welche Inhalte die Klassen schon kennen und welche eben vertieft werden müssen. 

▶️ Auch nach einer Unterrichtseinheit kann auch abgefragt werden, welche Inhalte (Vokabeln, Fachwissen, etc.) schon im Gedächtnis behalten wurde und welche nicht.

▶️ Es ist auch möglich, dass “Wortwolken” von den Schülerinnen und Schülern angefertigt werden können. So können einzelne Stichworte gesammelt werden, die der Klasse zu einem bestimmten Thema einfällt. 

▶️ Auch kannst du es einsetzen, um so kontrollieren, ob das Vermitteln einzelner Inhalte erfolgreich war 🙌

Habt ihr Mentimeter schon verwendet oder arbeitet ihr mit Alternativen? 😊 

Categories:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.