0 Comments

Nächtliches Grübeln 💭 🧐 – Das kenne ich nur zu gut! 🤯 

Entweder schlafe ich schlecht, weil ich daran denke, ob ich auch wirklich an alles gedacht habe oder ich wache nachts auf, weil ich Dinge vergessen habe! 🤭

Seit einem halben Jahr bin ich mit meinem Ref durch und habe seitdem eine volle Stelle. Und die Wundertüte mit Herausforderungen ist wirklich sehr gefüllt 😀 😬 

Ich bin in meinem ersten Jahr, bin direkt eine Klassenleitung, habe drei Abschlussklassen geworden, mache tolle (freiwillige) Projekte (mein Team ist aber auch echt so toll!), gebe monatliche SchiLfs als Webinare, unterrichte fachfremd und versuche alles so gut wie es geht, zu meistern. 🙈Zudem leide ich auch immer noch etwas an dem „Perfektionismus“ der Unterrichtsstunden…. 

Und ja, einige Wochen wurde ich oft nachts oft wach und mir vielen Dingen ein, die ich vergaß und mir einfielen! 

🙄👉Klasse 2 ist morgen in Szenario B: Haben die SuS im Homeschooling ihre Aufgaben oder findet es im Hybridunterricht statt? Klasse 3 ist in der 5/6 in Szenario C, klappt da alles? Noch lieber Plan B und C für die Konferenzen? Wie sieht es in Klasse A mit der Klassenarbeit im Homeschooling aus? An alle Voraussetzungen gedacht? Tagebuch für die Ergebnisse der Tests erstellt? Haben die SuS alle Infos erhalten? Schüler x und y waren seit Wochen nicht im Distanzunterricht, auf jeden Fall noch einen Brief an die Eltern! 

👉 Was mir hilft, sind tägliche und übersichtliche Listen. Jeden Abend schreibe ich mir auf, was am morgigen Tag alles zu erledigen ist bzw. was alles in der Woche zu erledigen ist 🙌 Auch schreibe ich über den Tag immer meine Gedanken und Ideen dazu… was mir dann noch so einfällt 🙈 

Die Liste liegt immer auf meinem Lehrerkalender, sodass immer alles parat ist. Diese beiden simpelsten Tipps haben mir unheimlich geholfen, dass ich wieder in einen ruhigen Schlaf finde, aber teilweise noch nachts wach werde und dann etwas aufschreiben muss, woran ich noch denken muss… 🙈💭

Wie sieht das bei euch aus? Grübelt ihr nächtlich? Was hilft euch? 

Categories:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.